Newsletter

Hier kann unser Newsletter, welcher maximal 1x im Monat versendet wird, bestellt werden:


Newsletter – Datenschutzerklärung

Zur Versendung des Newsletter verwenden wir das WordPress-Plugin „The Newsletter Plugin“. Die Daten liegen nur auf diesem von uns betriebenen Server und werden nicht zur Speicherung oder Verwaltung an Dritte weitergegeben (eine Weitergabe der Mailadresse zum Versenden der Mails ist allerdings unumgänglich). Gespeichert werden nur die Emailadresse und optional ein Name, sowie eine technische Accounthistorie (bspw. um das Double-Opt-In oder den Opt-Out zu dokumentieren).

Wird unser Newsletter abonniert, so werden die Daten in der Eingabemaske an unseren Newsletterserver übermittelt. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der E-Mail-Adresse der betroffenen Person zu verhindern. Auch bei späteren Änderungen werden die Art der Änderungen, IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Das Abonnement des Newsletters kann jederzeit gekündigt werden. Ebenso kann die Einwilligung in die Nutzung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Gespeicherte Daten: E-Mailadresse, Accounthistorie (Log mit genutzer IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und Änderungsart), Accountstatus (beantragt, bestätigt, fehlgeschlagen, abgemeldet), Vor- und Nachname (Optional).

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Weitergabe von Daten an Dritte: Die Speicherung der Daten erfolgt auf den von uns betriebenen Servern. Zum Versand der Mails ist jedoch eine Weitergabe der für den Versand notwendigen Daten (Mailadresse) notwendig. Für den Versand nutzen wir die Dienste von strato.de

Übermittlung an Drittstaaten: Eine Übermittlung der Daten in Drittstaaten findet nicht statt.

Dauer: Die Ihrerseits im Rahmen der Einwilligung für den Zweck des Newsletters bei uns gespeicherten Daten werden von uns auch nach Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert um eine erneute Anmeldung zu verhindern. Auf Wunsch können die Daten auch gelöscht werden. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Widerrufsmöglichkeit: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.